Wochen-Tipps von "gestern"

Jede Woche erscheint auf unserer Startseite www.kikus.org ein "Tipp der Woche" rund um KIKUS und die mehrsprachige Erziehung von Kindern. Hier archivieren wir ausgewählte Wochen-Tipps für Sie:

Neues Schuljahr, neue KIKUS Tasche...
Unser Kurshelfer ist jetzt zweiseitig bedruckt und im neuen Design: In der limitierten Auflage tanzt Verbi auf zwei Seiten, die Henkel sind naturfarben, KIKUS in roter Schrift. Wie gehabt, kann die Tasche mit den Kindern ausgemalt und das Ausmalen sprachlich begleitet werden. Wenn Sie demnächst Ihren Kurs starten und die Tasche und andere Kurshelfer zum Kursstart benötigen, bestellen Sie am besten gleich: Bestellungen, die bis zum 6. August bei uns eingehen, können wir noch vor unserer Sommerpause abwickeln 

Der, die, das - wieso, weshalb, warum? Dieser Frage geht Till Raether in seinem Artikel im SZ-Magazin vom 13. Juli 2019 nach (Illustration: Ruan van Vliet). Er findet, dass sich Deutschlerner bei diesem Thema oft wie im Glücksspiel befinden. Und in der Tat ist es wirklich nicht einfach, den richtigen Artikel zu kennen - das geht auch unseren Kindern in der Sprachförderung so. Vor allem dann, wenn sie Erstsprachen sprechen, die ganz ohne Artikel auskommen. Doch ist der richtige Artikel überhaupt wichtig für die Kommunikation? Und könnte nicht auch das Deutsche gut ohne oder mit nur einem Artikel auskommen? Lesenswert  

Neuer KIKUS-Partner in Rumänien: Vor Kurzem haben wir eine ganze Einrichtung in der KIKUS-Methode fortgebildet, worüber Raluca Nelepcu einen tollen Artikel verfasst hat. Lesen Sie den interessanten Beitrag „Kinderwelt“ führte neue Sprachlernmethode ein. Kikus-Gründerin hielt Fortbildungsseminar in Temeswar, der am 4. Juni in der Online-Ausgabe der ADZ-Online (Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien) erschienen ist 

"Zweisprachige sind sensiblere Gesprächspartner" - dies haben Forscher der Universität Zürich herausgefunden. Lesen Sie den interessanten Artikel von Daniela Albat vom 10.05.19 in wissenschaft.de