Gemeinsames Engagement mit Herz und Verstand

Unser Mitglieder-Team besteht aus engagierten und kompetenten Menschen, denen die Förderung (früh-)kindlicher Mehrsprachigkeit am Herzen liegt. Dabei sind: Sprach- und Literaturwissenschaftler/innen, Erzieher/innen, Sprachtherapeuten/innen und Pädagogen/innen - alle praxiserfahren und die meisten selbst mit mehrsprachigem Hintergrund. Uns allen ist der respektvolle Umgang mit den Einzelschicksalen und die große Liebe zu Kindern gemeinsam.

Aktive Mitglieder Fortbildungsreferentinnen KIKUS-Kursleitungen

Barbara Gottstein-Schramm
Projekte

Deutsch als Fremdsprache M.A.

Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Lehrwerksautorin, Interkulturelle Trainerin KIKUS Fortbildnerin und KIKUS Fan

Seit über 25 Jahren bin ich begeisterte DaF- und DaZ-Lehrerin und Co-Autorin verschiedener Grammatikbücher  und Lehrwerke für Integrationskurse (z.B. Schritte plus, Grammatik – Ganz klar.)

Menschliche Begegnungen und eigene Fremdheitserfahrungen während verschiedener z.T. mehrmonatiger  Auslandsaufenthalte in Asien, Nord- und Südamerika führten schon während meines Studiums dazu, dass das Forschungsgebiet der Interkulturellen Kommunikation mein persönlicher Interessensschwerpunkt wurde. In der Konsequenz habe ich mich während meines Studiums auch zur Interkulturellen Trainerin ausbilden lassen.

Zu KIKUS habe ich meinen Weg bereits im Jahr 2001 gefunden und seitdem hat mich diese wichtige Integrationsarbeit mit Kindern für Kinder nicht mehr losgelassen, denn …

  • … KIKUS ist eine durchdachte, zielführende und dabei herrlich spielerische und liebevolle  Sprachfördermethode, die es bereits Kindern im Vorschulalter ermöglicht, die deutsche Sprache durch Spaß und Freude zu erlernen UND dabei ihre sprachliche und kulturelle Identität  weiter aufzubauen.
  • … KIKUS  ist viel mehr als nur Sprachförderung: Kinder lernen hier schon von Anfang an, dass die Welt bunt ist und dass es normal ist, mit mehreren Sprachen aufzuwachsen. Hier wird der Samen der Toleranz und Weltoffenheit gesät.