VanDerRiet Christina

Christina van der Riet

Mitgleid | KIKUS Südafrika | Sprachtherapeutin
In Südafrika ist die Kommunikation zwischen den Menschen mit verschiedensten kulturellen und sprachlichen Hintergründen von sehr hoher Bedeutung. Wie KIKUS zu diesem Zweck eingesetzt werden kann, hat mich von Anfang an begeistert!
Vispiron_Roughani_geschnitten_2018

Amir Roughani

Geschäftsführer VISPIRON GmbH
Ich begrüße die Arbeit von KIKUS sehr. Sie sorgt dafür, dass eine Atmosphäre der persönlichen Freiheit und der Völkerverständigung ermöglicht wird.
Sommer_Elisabeth

Elisabeth Sommer

Fördermitglied
Als Inhaberin einer Relocation-Firma weiß ich, wie wichtig Sprache ist, um in einem neuen Land anzukommen. Damit jedes Kind diese Chance hat, unterstütze ich das zkm durch einen regelmäßigen Förderbeitrag. Und ich wünsche dem Verein viele weitere Förderer, damit der kontinuierliche Ausbau dieser wichtigen Arbeit geling.
Berner__2014_Manu_Theobald

Rotraut Susanne Berner

Förderin | Illustratorin und Kinderbuchautorin
Mir gefällt die Philosophie von KIKUS: Denn sprechen, lesen und miteinander reden können, sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein gutes Leben. Darum unterstütze ich KIKUS.
Norbert_Goetz

Norbert Götz

Förderer
Ich unterstütze KIKUS, weil es hier ganz spezifisch um die frühkindliche Bildung geht – die Basis für jede weitere schulische und außerschulische Entwicklung eines Menschen
uedi_kufeld

Üdi Kufeld

Förderer
Euch zeichnet aus, dass sich profunde Fachkenntnisse mit sozialer Kompetenz, großes Engagement mit Durchsetzungswillen und professionelles Arbeiten mit einer enormen Herzlichkeit verbinden!
Blume_Oliver

Dr. Oliver Blume

Ehrenmitglied | Arzt und Musiker
KIKUS ist das Beste, was in München in Sachen Integration und Chancengleichheit läuft. Hier will ich helfen und Kinder aus ihrer Sprachlosigkeit befreien
Swetlana-Aoul-mitte

Swetlana Aoul

Leitung Kinderhaus Friedland
»KIKUS in Friedland ist eine herzliche, bunte und lustige Welt der Sprachen, die Kinder aus aller Welt näher zueinander bringt und miteinander vertraut macht. Die Vielzahl der Unterschiede schafft Gemeinsamkeiten. Gemeinsam Schritt für Schritt in eine neue aufregende Welt! Jedes Kind ist ein aktiver Teil der Gruppe und darf sich mitteilen. Nach der ersten KIKUS Stunde wissen die Kinder bereits: Hier wird keiner vergessen. Besonders interessant wird es, wenn ich als Kursleiterin anfange auf Arabisch oder anderen mir unbekannten Sprachen zu sprechen (z.B. beim Zählen). Meine lustige Aussprache und meine Fehler nehmen den Kindern und deren Eltern die Angst, die deutsche Sprache kennenzulernen und erste Sprechversuche zu wagen.«