Drei Wege - ein Ziel

Ihre Ausbildung zur KIKUS-Kursleitung können Sie mit dem KIKUS-Kursleiter-Zertifikat abschließen. Das Zertifikat bescheinigt Ihnen wie Ihren (zukünftigen) Arbeitgebern, dass Sie die KIKUS-Methode wirklich beherrschen.

Die Zertifizierung kann auf drei Wegen erfolgen:

  • durch die erfolgreiche Teilnahme an einer einjährigen Praxisfortbildung mit einem KIKUS Kinder-Sprachkurs in Ihrer Einrichtung
  • durch die erfolgreiche Teilnahme an einer Praxisfortbildung in Anbindung an das zkm
  • durch die Teilnahme an einem KIKUS Grundseminar, einem KIKUS Aufbauseminar und der anschließenden Praxiseinschätzung per Hospitation oder Video-Supervision (KIKUS-Ausbildung ohne Anbindung an das zkm)

Hier finden Sie weitere Informationen zur KIKUS-Ausbildung 

Das KIKUS-Kursleiter-Zertifikat ist personengebunden und gilt "lebenslänglich".

Kosten: 350 Euro

Wenn Sie detailliertere Informationen benötigen oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte: info(at)kikus.org 
oder telefonisch unter 089-50 80 88 23